Monat: Juli 2014

Erste Veranstaltung nach der Sommerpause: An Dorian Musik aus den irischen Wäldern Besetzung: Janna Kirchhof, Christian Roch, Ulf Bangert MITTWOCH, 10. September 2014   20:00 Uhr Eintritt frei! Café Filsbach, J6, 1-2, Mannheim

Veröffentlicht in Allgemein

 

Veröffentlicht in Allgemein

Rumänische Folklore mit Ionel Chirita: Das Ensemble besteht neben einem Kern von Rumänischen Musikern,aus Mitgliedern unterschiedlichsten Alters und Umfeldes, die durch die Liebe zur Musik zueinander gefunden haben, sowie durch die Begeisterung für außergewöhnliche Klänge, Rhythmen und Harmonien.Im Jahr 2010

Veröffentlicht in Allgemein

Ein weiteres Vereinsmitglied beteiligt sich am Literatursommer: Klaus Servene VORSICHT: FREIHEIT! Der Mannheimer Autor Klaus Servene liest eigene Kürzesttexte. Ein Gebet an Zuckerberg ist auch dabei. Mit einem Auszug aus einer szenischen Arbeit (STYX – oder: Die Krise ist machbar!)

Veröffentlicht in Allgemein

Am 18.07.14 ..auch „Freiheit von unten“

Veröffentlicht in Allgemein

Ein weiterer Akteur am 18.07.14: Der Verleger und unser Vereinsmitglied Ulrich Wellhöfer. Hasan Dewran/Ulrich Wellhöfer        Es ist alles eens – alles ist eins! Zwischen West und Ost, zwischen Kurpfalz und Anatolien. Ulrich Wellhöfer ist Verleger und Autor. Seine Arbeit beruht

Veröffentlicht in Allgemein

…auch dabei:

Hasan Dewran. Hasan Dewran ist ein deutsch-türkischer Schriftsteller, der auf Deutsch, Türkisch und in der Zaza-Sprache schreibt. Er wurde 1958 in eine Zaza-sprachige, alevitische Familie in Dersim (Tunceli) am oberen Euphrat in der Ost-Türkei geboren. Hasan Dewran wuchs mit Geschichten

Veröffentlicht in Allgemein

Unsere jüngste Akteurin am 18.07.2014: „Hallo, ich heiße Sofia Pfister und bin 11 Jahre alt. Bis zum Sommer gehe ich in die 6. Klasse des Lessing-Gymnasiums Mannheim. Meine Lieblingsfächer sind Deutsch, Sport und Englisch. Ich schreibe schon seit der 2.

Veröffentlicht in Allgemein

Fotoausstellung von Thomas Tröster (Mannheimer Bildjournalist und Fotograf): Thomas Tröster ist in Mannheim-Neckarau geboren, aufgewachsen inder westpfälzischen Stadt Zweibrücken. Nach dem Abitur studiert er Soziologie und Politischen Wissenschaft an der Universität Mannheim. Nach dem Examen zum Diplom-Soziologen beginnt er 1987

Veröffentlicht in Allgemein

Farhad Ahmadkhan: „Freiheit der Freiheit ist keine selbstverständliche Muttermilcheinheit“.   Der Persischer Lyriker Farhad Ahmadkhan hat seit seiner Debüt-Lesung auf Einladung der studentischen Literaturinitiative „Treibgut“ im Kulturcafé der Ruhr-Universität Bochum vor fast 11 Jahren /Zweieinhalb Jahre nach seiner Ankunft in Deutschland)

Veröffentlicht in Allgemein